Der Berwangerhof ist ein kleines familiäres Vollblutgestüt, das durch seine jahrelange Erfahrung eine sehr gute Betreuung von Pferden garantiert. Bei einer trächtigen Stute, der Aufzucht junger Pferde oder wenn Sie Ihrem Pferd einfach eine Auszeit von dem stressigen Trainingsalltag gönnen möchten, dann sind Sie auf dem Berwangerhof genau richtig! Auch für verletzte Pferde bietet das Gestüt eine optimale und ruhige Rekonvaleszenz.

Die mehr als 17 ha großzügig eingezäunten Weiden suchen ihresgleichen und sind der ganz besondere Stolz des Berwangerhofes. Die Grasflächen werden regelmäßige durch Ruheperioden und Biosubstrat aus der angeschlossenen Biogasanlage gepflegt, wenn nötig mit einem Nährstoffdünger ergänzt, damit ein optimaler Mineralstoffhaushalt gewährleistet wird. Diese Bewirtschaftung führt zu einem gesunden und natürlichen Mikroklima des Bodens und saftigen, grünen Wiesen. Die eigene Produktion von Heu, Heulage und Hafer sorgen für qualitativ hochwertiges Futter. Je nach individuellem Gesundheits- zustand der Pferde werden die eigenen Futtermischungen – Hafer mit (Leinsamen)-Öl angereichert, Kleie, Mineralstoffe, getoastete Maisflocken– zusammengestellt.

Landwirtschaft
 
Die bewirtschaftete landwirtschaftliche Fläche des Berwangerhof erstreckt sich auf rund 90 ha – davon sind etwa 35 ha Wiesen und Weiden die für den Auslauf der Pferde sowie die Heu- und Silagegewinnung zur Verfügung stehen. Durch die Vielzahl der Weiden ist es möglich, auch bei ungünstigen Wetterphasen, immer ausreichend saftiges Grün vorhalten zu können. Teile des auf den Ackerflächen angebauten Getreides werden ebenfalls zur Fütterung der Tiere verwendet. Aufgrund der hohen Mechanisierung des Berwangerhof lassen sich nahezu alle anfallenden Arbeiten zum bestmöglichen Zeitpunkt und im Einklang mit Natur erledigen. Dadurch lässt sich langfristig eine gleichmässig hohe Qualität aus einer Hand gewährleisten. Auf den Dächern der landwirtschaftlichen Ökonomiegebäude befindet sich seit 2012 eine Photo-voltaikanlage zur Produktion von Strom mit Hilfe von Sonnenenergie.
 
Die Boxen und Laufställe sind alle sehr großzügig ausgelegt und bieten den Pferden mit optimalem Stallklima genügend Platz und freien Raum, um rundum zufrieden zu sein. Für unsere Senioren / Alterspferde sorgt ein grosser Offenstall mit ständigem Weidegang für einen wohlverdienten Lebensabend. Die speziell für den Berwangerhof konzipierte Führanlage ist massgeschneidert für unser Vollblutgestüt: grosszügig, ruhig, mit grösstmöglicher Sicherheit für die Pferde. Befestigte Paddocks sichern den täglichen Freilauf auch dann, wenn bei extremen Bodenverhältnissen durch starke Regenfälle kein Weidegang möglich ist.

Gesundheit & Sicherheit

Tägliche Kontrollen, regelmässige Huf- und allgemeine Gesundheitspflege gehören zur alltäglichen Arbeit auf dem Berwangerhof.

Weiterer wichtiger Eckpunkt der Pferdeversorgung ist die tierärztliche Vorsorge: Impfungen, mindestens viermal im Jahr, gezielte Entwurmungen, die Besamungen der Stuten und die Betreuung vor, während und nach der Geburt. Sicherheit ist auf dem Berwangerhof ein allgegenwärtiger Anspruch, das gilt besonders bei der Geburt von Fohlen. Eine laufende Kameraüberwachung und ein spezieller Alarmsender, der bei Geburtsbeginn ausgelöst wird, stellen sicher, dass alles reibungslos verläuft. Die Pferdeklinik Niederlenz und das Tierspital Zürich sind Anlaufstellen bei besonderen Ereignissen oder Notfällen.

Natürlich sind Sie jederzeit herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild des Berwangerhofes zu machen. Wir stehen Ihnen selbstverständlich für offene Fragen zur Verfügung und freuen uns mit Ihnen persönlich in Kontakt zu treten.

 
 

Regelmässig sind Pferde bei internationalen Wettbewerben erfolgreich vertreten, die auf dem Berwangerhof aufgewachsen sind.